Holzpellet Geschichte

Wenn Sie mit Ihrer Bestellung zufrieden sind, würden wir uns sehr über Ihre Bewertung freuen!
Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung.

Erst in den späten siebziger Jahren kam der gelernte Flugingenieur Jerry Whitfield auf die Idee, aus nutzlosen Sägemehl kleine Drops in Pillengrößen zu pressen. Über Jahre lang bewegte ihn die Frage, wie man umweltfreundlich Holz verbrennen und dabei eine stabile und gleichzeitig vollautomatische Heizung betreiben kann, entsprechend der Gas-oder Ölheizung. 1983 entwickelte er schließlich die erste Pelletheizung für den eigenen Haushalt und damit den großen Durchbruch. Das erste große Pelletskraftwerk entstand bald nach Einführung einer Kohlendioxidsteuer in Schweden. Seitdem werden jährlich mehr als 200.000 Tonnen Pellets in drei 100-Megawatt-Kesseln verbrannt.
brennende pellets

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.